Sindelfingen – Wettbachplatz

Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr zeigen, belebt sich der Sindelfinger Wettbachplatz zusehends. Angelockt durch eine Vielzahl kulinarischer Genüsse und internationaler Getränke fühlen sich „alte Sendelfenger“ genau so wohl wie der japanische oder chinesische Computertechniker oder der nach 45 Jahren beim Daimler arbeitende italienische Rentner. Andere Menschen kennen lernen, Freunde treffen oder mit der Familie zum essen gehen, alles ist hier möglich. Hier findet Zusammenleben und Integration statt!

Um dieses über Jahre sich entwickelte, für Sindelfingen äußerst wichtige soziale und kulturelle „Gebilde“ nicht zu gefährden, muss bei jeglicher Veränderung mit Sensibilität vorgegangen werden. Klotzartige, fassadenlose und langweilige Neubauten würden den Wettbachplatz zerstören und diesen Treffpunkt abwerten. Auch „Mallorca-Discos“ oder „Ballermann-Kneipen“, wie sie im Gespräch waren oder sind, würden den gewollten bürgerlichen Flair kaputt machen und hätten nichts mehr mit der Jahrhunderte alten Geschichte des Wettbachplatzes zu tun. Daher ist es unser aller Aufgabe dafür zu sorgen, dass uns dieser Treffpunkt noch lange so erhalten bleibt. Da sind die ansässigen Geschäftsleute genau so gefragt wie die Stadtverwaltung, der Gemeinderat, wir Bürger und vor allem unser Oberbürgermeister.

— Jürgen Stauch —